Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Die Fehler und Mängel der PS5

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Die Fehler und Mängel der PS5

    nzwischen ist die Playstation 5 schon etwas länger auf dem Markt und die Berichte von Software und Hardware Fehlern häufen sich.
    Es ist logisch, dass die Software zu Beginn gewisse Bugs aufweist die aber später mit Updates behoben werden.
    Aber gleich nach ca. Wochen Hardware Probleme zu haben, da muss ich sagen das ist sehr schwach.
    Viele User beklagen den Controller, zum einen ist er genial mit dem haptischen Feedback und zum anderen machen sich die Trigger schon jetzt selbstständig.

    Zum Beispiel hat eine Fachzeitschrift die PS5 von Release bis jetzt getestet, das Video ist auf YouTube zu sehen.
    Fazit war, dass der User in 2 Wochen mit der PS5 mehr Software Fehler und Abstürze gehabt hat als mit 2 Jahren PS4.
    Das hat er auch offen und klar gesagt.

    Natürlich kann man nicht alles bemängeln. Die Playstation 5 bleibt und ist mit ihrer Hardware eine mächtige und interessante Konsole.
    Inzwischen gibt es auch schon das ein oder andere PS5 Game.

    Ich werde mir die Konsole kaufen, aber ich lasse mir Zeit und warte noch auf weitere Updates ab.
    Kann mir nicht vorstellen eine neue Konsole zu besitzen die alle 10 Minuten Fehler aufweist oder sogar abstürzt.

  • #2
    Software Bugs - OK!?
    Ist denke ich normal am Anfang, die können ja mit den folgenden Updates behoben werden.
    Das dauert maximal 2 bis 4 Monate dann sollte das System fehlerfrei laufen.
    Aber, dass es jetzt schon Hardware Mängel gibt das ist ein minus Punkt für die PS5.

    Ich frage mich wie die User mit der Hardware umgegangen sind.
    Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass ein Controller nach 2 Wochen Abnutzungserscheinungen aufweist.
    Vielleicht gibt es unter den Konsolen ein paar schwarze Schafe.

    Jedenfalls ist die Hardware, die eingebaut ist einfach nur TOP!
    Ich weiß, dass ich mir die Konsole früher oder später kaufen werde.

    Kommentar


    • #3
      Man sollte sich nicht zu sehr auf diese Berichte versteifen. In den meisten Fällen sind die PS5 User selbst für die Probleme verantwortlich. Software Fehler werden in den nächsten Monaten behoben. Die Hardware, das Innenleben der PS5 ist besser als je zuvor.

      Kommentar


      • #4
        Bei so einer Größe der Nachfrage von ps5 Konsolen, ist es normal dass einige nicht 100 % funktionieren. Aber eigentlich liegt es in ca. 80 % der Fälle am Gamer selbst. Ob in den Einstellungen oder die Konsole wurde nicht gewissenhaft ausgeliefert. Es gibt viele Gründe aber in den meisten Fällen sind die User mit der Hardware sehr zufrieden!! Es folgen in den nächsten Monaten noch wichtige Updates für die ps5!!

        Kommentar


        • #5
          Ich kann mir nicht vorstellen dass viele Playstation Gamer unzufrieden mit der Konsole sind.
          Die PS5 ist nach wie vor überall ausverkauft, und man wird erst im Februar oder März eine Konsole bei Amazon bestellen können.
          Es gibt immer welche die bei jeder Kleinigkeit ausflippen.

          Immerhin ist die Konsole ja frisch auf dem Markt.
          Probleme die den Spielfluss stören werden mit Updates behoben.
          Bei so einem Betriebssystem dauert das schon mal Monate.

          Kommentar


          • #6
            Also ich bin der Überzeugung, dass man auf die PS5 noch warten sollte, bis alle Hardware Probleme beseitigt und behoben sind.
            Immerhin ist die Konsole auch nicht ganz billig, und sollte dementsprechend auch stabil sein.
            Ich bin eigentlich sehr froh, dass ich noch keine bekommen habe.
            Zur Zeit ist die Konsole ja überall ausverkauft, aber ich denke ich warte noch bis zum Sommer.
            Es ist klüger die PS5 zu kaufen, wenn es keine Lieferschwierigkeiten mehr gibt und die Konsole so weiter entwickelt wurde, dass keine Hardware Schäden entstehen.

            Das wäre doch totaler Mist eine Next-Gen Konsole zu kaufen, die nach 3 Wochen den Geist aufgibt.

            Kommentar

            Lädt...
            X